+
News

+
Künstler/Artists

+
Studio

+
CD-/LP-Herstellung

+
Vertrieb

+
Promotion & Marketing

+
Sonstiges





Kontakt


 




 





Artists


- GermsX


- Aberrations


- Smoking Guns


- V.A. Baltic Hell 2014


- Iron Horses

   




T-Rave Music Network


Your Way Across The Music Business!




Artists



[TR705]


Mai 2016


GermsX "The Bentwitch Project" CD
 
Schon seit 2004 gibt es GermsX von der Ostseeküste. Dass es jetzt erst zu Studioaufnahmen gekommen ist, liegt an der enormen Fluktuation auf dem Schlagzeughocker. Die Trommler kamen und gingen. Mit Ols Kammler hat die Stammbesetzung aus Uli Hager (git, voc), Holger Finze (voc, git) und Mirko Förster (bass, voc) nun endlich einen Schlagwerker gefunden, der dem Powersound der Band den nötigen Druck gibt - und bleibt.

Punk, Metal und Hardcore sind die Zutaten dieses brodelnden Sounds, der in manchen Momenten an Motörhead, dann wieder an System Of A Down oder gar an die seligen Dead Kennedys erinnert.
Die 6 selbst geschriebenen Titel auf "The Bentwitch Project" entstanden in den Berliner Lakeside Studios im Sommer 2015 und erhielten den finalen Schliff in den Wintermonaten in Rostock. Keine Overdubs, keine mehrmaligen Durchgänge - The first Take is the best Take!
Ein Kracher, der auf mehr hoffen lässt. Die Band arbeitet bereits am nächsten Album.
Auch live sind GermsX eine Bank, davon konnten sich bereits große Acts wie Rammstein, Normahl, Nazareth, Knorkator oder die Skeptiker überzeugen, mit denen die Band bereits die Bühne geteilt hat.

Da kommt was auf uns zu. Ziemlich laut!


Erhältlich im Sireena-Shop






[TR704]


November 2015
 
ABERRATIONS "The Wild Life" LP

Debütalbum der ABERRATIONS, die erste Vinyl-Veröffentlichung auf T-Rave Records

 
Eine gelungene Balance zwischen Classik Rock und Alternative Rock!
Die ABERRATIONS sind eine vierköpfige deutsch-kanadische Band, die ihr Hauptquartier in Düsseldorf aufgeschlagen hat. Sie haben sich in ihrem kurzen Bandleben in der Szene bereits einen großartigen Namen als explosiver Live-Act gemacht, der den schwierigen Balanceakt zwischen Classic Rock und Alternative Music geradezu spielerisch meistert. Die ABERRATIONS zeichnen sich dabei durch einen hochmelodiösen Sound aus, dessen komplexe, energetische Arrangements von fetten Power Chords getragen werden.

Es wurde auch Zeit: Die ABERRATIONS haben ihren bestechenden Sound 2015 endlich auf Vinyl gebannt und präsentieren mit „The Wild Life“ nun ihr sehnlichst erwartetes Debütalbum. Dieses Album wurde von den Düsseldorfer Hedgehog Recorders ganz "Old school" auf analogen Bandmaschinen aufgenommen und klingt somit besonders authentisch. Jede Menge Druck und tolle Melodien zeichnen das Album aus - dem Düsseldorfer Vierer ist ein großer Wurf gelungen! Keine Frage wem die Zukunft gehört!

Das Album kommt im kunstvollen Gatefold Cover auf 180 Gramm Vinyl. In Farbe natürlich! Limitiert auf 500 Exemplare!

Die ABERRATIONS bestehen aus dem Sänger und Gitarristen Ian Tetrahedron LeBlanc, seinem kanadischen Landsmann Chris Sabucco, der ebenfalls Gitarre spielt und singt, Martin Hücking am Bass und Tim Wagner, der die Felle schlägt.
 
Based in Düsseldorf, Canadian ex-pats Ian Tetrahedron LeBlanc (songwriter/vocalist/rhythm guitarist) and Chris Sabucco (lead guitarist/additional vocals) and Germany’s own Martin Hücking (bassist) and Tim Wagner (drummer) have pooled their ample musical talents and shared passion for rollicking, melodic rock ‘n’ roll to create ABERRATIONS.

After tantalizing fans with several well-received singles, the lads are finally releasing their first full-length album, ‘The Wild Life’. An exuberant collection of power pop gems produced by Lorenz Naumann at Hedgehog Recorders in Düsseldorf, this impressive debut draws from the band’s countless classic rock influences and filters them through its own unique sensibilities to achieve a galvanizing sound that feels both familiar and new all at once.
From high octane ditties like ‘Still Bleeding’ and first single ‘C’mon Baby’ to the dreamy Seventies-inspired ‘Fabulous Disasters’ to the celebratory closer ‘It’s Over’, this transcontinental quartet fully delivers on the promise of years’ worth of memorable gigs all over Europe with an album that combines the best elements of Sabucco’s sizzling, versatile guitar work, Hücking and Wagner’s pulsing rhythm section and LeBlanc’s gritty, urgent vocals.
In keeping with their organic, old-school philosophy, ABERRATIONS recorded their debut live to analog tape. Brought to you courtesy of T-Rave Records, ‘The Wild Life’ belongs in any self-respecting rock fan’s musical library.

Erhältlich im Sireena-Shop



Juni 2016



IRON HORSES "I Like It Dirty And Need It Filthy" /
ABERRATIONS "Aftermath" (TR706)


Split Vinylsingle, limitiert auf 500 Exemplare in clear Vinyl
 
Die Splitsingle hat keine herkömmlichen A- und B-Seiten, sondern hier teilen sich zwei gleichberechtigte Acts die beiden Seiten der Schallplatte.
 
Los gehts mit der Metalformtion IRON HORSES, deren CD "Black Leather" 2013 der erste Tonträger auf T-Rave Records war. "I like it dirty and need it filthy" (3:35) ist knalllharter agressiver Rock 'n’ Roll, der auf der einen Seite in den Achtzigern gerootet zu sein scheint, auf der anderen Seite völlig frisch rüberkommt, sehr hymnisch, sehr rotzig , sehr eigenständig! Und bisher unveröffentlicht.

Die andere Plattenseite wird von den ABERRATIONS aus Düsseldorf gestaltet. Das deutsch-kanadische Quartett hat im letzten Jahr mit dem bei T-Rave erschienenen Vinylalbum "The Wild Life" für ordentlich Aufsehen gesorgt. Zudem ist die Band ein hoch-explosiver Live-Act, der den schwierigen Balanceakt zwischen Classic Rock und Alternative Music geradezu spielerisch meistert. Auch ihr Beitrag "Aftermath" (3:20) erscheint exklusiv auf dieser Vinylsingle.
 
Dieses Juwel erscheint in einer limitierten Auflage von 500 Exemplaren in durchsichtigem Vinyl. Ein Sammlerstück jetzt schon!
 
Erhältlich im Sireena-Shop






[TR703]

Juni 2015

SMOKING GUNS "Forever" CD 

Debütalbum der hoffnungsvollen Punkrockband SMOKING GUNS von der Küste.
 
Sie kennen sich schon lange aus ihren früheren Zeiten in Bands wie „Screaming Monkeys“, „Alles auf Anfang“ und „CTR“. Vor einiger Zeit brachte der Zufall sie zusammen und nun schicken sie sich als „Smoking Guns“ an, zuerst den Norden und dann den wilden Westen zu erobern. Einflüsse wie Social Distortion und Johnny Cash sind unverkennbar, ihr Stil hat aber trotzdem etwas Eigenes. Natürlich wollen sie das Rad nicht neu erfinden, aber mit ihrer Musikbegeisterung, ganz viel Spaß und etlichen Liveauftritten verstehen sie es sofort, ihr Publikum ganz schnell in ihren Bann ziehen. Denn zu allererst zählt für die Guns die Spielfreude, ihre Mischung aus druckvollem hymnischen Punk und Cowpunk mit leichten klassichen Rock'n' Roll- Anleihen hat ihren besonderen Reiz und lädt geradezu dazu ein, das eine oder andere Tanzbein zu schwingen. Tom Nagel (Gesang, Gitarre), Philipp Zeplin (Bass, Gitarre), David Behnke (Gitarre, Gesang, Max Krause (Gitarre) und Leopold Kaatz (Schlagzeug) bilden diese neue Band, die sicherlich in Zukunft noch einiges von sie hören lassen werden. Verpasst nicht, sie live zu sehen. Lohnt sich voll!

Debut album of  one of the most promising German punkrock hopes. Influences such as Social Distortion and Johnny Cash (!) are unmistakable, her style anyway but something of their own. Of course, they want the wheel not reinvent, but with their enthusiasm for music, lots of fun and several live performances they understand it immediately, quickly draw their audience into their spell. Because first of all  for the Guns count  the playfulness, their mix of punchy anthemic punk and Cowpunk with light classic rock n 'roll bonds has its own charm and is an invitation to swing one or another dance floor. Tom Nagel (vocals, guitar), Philipp Zeplin (bass, guitar), David Behnke (guitar, vocals, Max Krause (guitar) and Leopold Kaatz (drums) form this new band that will surely leave even heard some of them in the future . Do not miss to see them live  It's  fully worthwhile.
 
Tracklisting:
01 Our Life
02 Homeless
03 Seventeen
04 Dead End Street
05 Away
06 Devils Dance
07 Underdog
08 Outlaws Anthem
09 Without a Trace
10 Leave it behind
11 Forever

Erhältlich im Sireena-Shop





[TR702]

Juli 2014

VARIOUS ARTISTS - Baltic Hell 2014 CD

Wir freuen uns, den Sampler zum diesjährigen Baltic Hell Festival herauszubringen, das vom 28. bis 31. August in Dassow an der Ostsee stattfinden wird. Hier kommt das Tracklisting der beteiligten Bands:

01 SONUVABITCH / The Syndrome
02 SONUVABITCH / Grandpas perfume
03 REVENDARIA / Hail To The King
04 IRON HORSES /The Game
05 DUNGEON ROCKS / Unschuldiges Wasser
06 BERLUC / Hunderttausend Urgewalten
07 BREATHING PUNXS / Prisoners Of Today
08 IKBMIAFF / Nothing I Can Do
09 ANTHEMS FOR THE UNLOVED / Stand And Fall
10 SATURDAYS HEROES / Tear It Down
11 IRON HORSES / Horse To The Sun
12 DUNGEON ROCKS / Endless
13 WICKED PLAN / Where My Heart Me Leads

Mehr Infos zum Festival unter www.baltic-hell.com

Die CD kann bei Sireena Mailorder bezogen werden:

Erhältlich im Sireena-Shop






[TR701]

IRON HORSES - Black Leather CD

Neues Album des Metal-Vierers IRON HORSES mit herrlich direkten Abgeh-Rockhymnen!
Seit 2000 gibt es die Metalformation IRON HORSES von der Ostseeküste in fast authentischer Besetzung. Manuel Arlt (git.), Sebastian Wegner (voc.) und Sven Möller (bass) sind von Anfang an dabei. Lediglich Drummer Gino Röpke stieß erst 2013 zur Band. 2007 veröffentlichte die Band ihr erstes Album „Titan ‚n’ Bones“, das in der Fachpresse hervorragende Reviews zur Folge hatte. Für IRON HORSES bedeutete das einen großen Schritt vorwärts. Die Band stand zusammen mit Alice Cooper, Gamma Ray, Grave Digger, Doro und Rose Tattoo auf der Bühne, und besonders letztgenannte kann man sicherlich zu einem wichtigen Einfluss der IRON HORSES zählen. Aber auch Motorhead und gar ZZ TOP könnten bei manchen Titel Pate gestanden haben. Dabei versteht die Band es großartig sehr authentisch rüberzukommen. Das liegt sicherlich sowohl an der höchst eigenständigen Gesangsperformance von Sebastian Wegner als auch an der druckvollen immer auf den Punkt kommenden Musik seiner Band. Knalllharter agressiver Rock ‚n’ Roll, der auf der einen Seite in den Achtzigern gerootet zu sein scheint, auf der anderen Seite ganz frisch rüberkommt, dabei mit vereinzelten schweren Bluesmomenten ausgestattet ist. Wie gesagt sehr eigenständig! Hier wird nicht rumgefrickelt, hier wird gerockt, was das Leder hergibt – auf hohem Niveau!
„Black Leather“ ist die perfekte Zusammenstellung aller Tugenden der IRON HORSES – hardrockend, hymnisch, mit höchstem Unterhaltungswert.
Tolles Tondokument! – und verpasst sie nicht live!

Erhältlich im Sireena-Shop


Iron Horses’s Band name conjures up many images in my quite fertile mind. One of the favourites are of a long line of Harley Davidson Panheads rolling down the highways in a smoke spewing pack, motors thrumming away in a cacophony of pure roaring power as the leather clad riders sombrely pilot their machines along… Ah, that is such a great image, and a flood of pure energy as I let it sit in my head for a moment. Now…on to the task at hand, is this German band as good as that image was?
The band is a conglomeration of straight ahead Metal music and some anger-meets-extreme-angst driven Hard Rock that is not really new… but how it is put all together it actually almost seems to be a new and improved styling of fuck you metal has never been as damned good. The band drips, oozes and just exudes that sort of pure attitude that comes with just being who you are.
These guys are the real deal when it comes to straight ahead music. They mix the styles of such great acts as AC/DC, Ted Nugent and even Priestess with the power of Motorhead and even some Rose Tattoo, yet they have seemed to have made sure that their music is purely their own. They almost out sleaze Motley Crue here… and that is a task that is very hard to do, yet they have!!
If your looking for some serious Shred metal or some Progressive sort of angles to your musical diet, go elsewhere… but. if you are looking for music with loads of attitude, honesty and some seriously large set of gonads… then Iron Horses are the band for you. They do not apologize for who they are, and the seem to want to stomp on those unfortunate people that try to get them to not be who they are.
It seems as the down and dirty type of metal have a new leader come to the forefront, and they will keep that crown for a long time.

Available at Sireena Mailorder


Juni 2016



IRON HORSES "I Like It Dirty And Need It Filthy" /
ABERRATIONS "Aftermath" (TR706)


Split Vinylsingle, limitiert auf 500 Exemplare in clear Vinyl
 
Die Splitsingle hat keine herkömmlichen A- und B-Seiten, sondern hier teilen sich zwei gleichberechtigte Acts die beiden Seiten der Schallplatte.
 
Los gehts mit der Metalformtion IRON HORSES, deren CD "Black Leather" 2013 der erste Tonträger auf T-Rave Records war. "I like it dirty and need it filthy" (3:35) ist knalllharter agressiver Rock 'n’ Roll, der auf der einen Seite in den Achtzigern gerootet zu sein scheint, auf der anderen Seite völlig frisch rüberkommt, sehr hymnisch, sehr rotzig , sehr eigenständig! Und bisher unveröffentlicht.

Die andere Plattenseite wird von den ABERRATIONS aus Düsseldorf gestaltet. Das deutsch-kanadische Quartett hat im letzten Jahr mit dem bei T-Rave erschienenen Vinylalbum "The Wild Life" für ordentlich Aufsehen gesorgt. Zudem ist die Band ein hoch-explosiver Live-Act, der den schwierigen Balanceakt zwischen Classic Rock und Alternative Music geradezu spielerisch meistert. Auch ihr Beitrag "Aftermath" (3:20) erscheint exklusiv auf dieser Vinylsingle.
 
Dieses Juwel erscheint in einer limitierten Auflage von 500 Exemplaren in durchsichtigem Vinyl. Ein Sammlerstück jetzt schon!
 
Erhältlich im Sireena-Shop









Impressum